top of page

DSD2: erfolgreich über die Bühne

von Martin Gabel | 26. November 2021


Das DSD 2 wurde dieses Jahr wieder auf dem Schulgelände durchgeführt, diesmal in Surinam 2, dem neu erworbenen und umgestalteten Gebäude am Sportplatz, in dem neben DaF auch die Förderabteilung untergebracht ist. Das Prüfungskomitee bildeten Herr Decker, Herr Stelzer und Herr Gabel.


5 Prüflinge aus Klasse 11 unterzogen sich der Prüfung und hatten wie bisher interessante Präsentationen vorbereitet, zur Genderpolitik, zum Tempolimit auf Autobahnen, zu Künstlicher Intelligenz, der Zukunft der Atomkraft und zu der immer noch aktuellen Frage nach der Gerechtigkeit des deutschen Schulsystems.


Die Thesen, die im Nachgespräch vertreten wurden, waren,

  • dass Gender-Toleranz selbstverständlich werden muss.

  • Tempolimits widersprechen dem deutschen Nationalcharakter.

  • KI ist nützlich, aber auch gefährlich, im Ganzen aber nicht aufzuhalten;

  • Atomstrom ist keine Alternative und

  • das deutsche Schulsystem ist reformbedürftig.

Die Schülerinnen und Schüler waren gut vorbereitet und gingen souverän mit ihren Themen um. Damit ging auch die bislang vierte DSD2-Prüfung erfolgreich "über die Bühne", im zweiten Jahr der Pandemie. DESM dankt allen Schülern und Lehrern für das Gelingen der Prüfung, nicht zuletzt auch den Eltern für den Transport und ihre Unterstützung.




Kommentarer


bottom of page