top of page

Feier des Weltlehrertags in den Grundschulhäusern

basierend auf einem Text von Viola Buck


Am 5. Oktober feierten die Grundschulhäuser den Weltlehrertag mit herzlicher Wertschätzung für ihre Pädagogen. Der Höhepunkt des Tages waren die berührenden Dankesbriefe der Schüler an ihre Lehrer. In einem digitalen Zeitalter stachen diese handgeschriebenen Notizen hervor und drückten die tiefgreifende Wirkung aus, die Lehrer auf ihr Leben haben, indem sie Ermutigung, Inspiration und unerschütterliche Unterstützung bieten.


Der Weltlehrertag dient als universelle Erinnerung an die entscheidende Rolle, die Lehrer bei der Gestaltung unserer Zukunft spielen. Er erinnert uns daran, ihre Hingabe und anhaltende Wirkung zu schätzen, nicht nur heute, sondern jeden Tag.


In einer Welt, in der Lehrer oft unerkannt bleiben, war der Weltlehrertag an der DESM eine bewegende Erinnerung an die Bedeutung ihrer Arbeit und den bleibenden Eindruck, den sie in jungen Köpfen hinterlassen.



Comments


bottom of page