top of page

Info-Café: Bildungssprache und (Aus-)Bildung

von Stephanie Steinberg


Aufgrund zahlreicher Anfragen öffnete am 28. September das erste Info-Café der Deutschen Mittelstufe seine Türen. Bei Kaffee und Croissants wurde das Thema "Bildungssprache/Sprache und (Aus-)Bildung" aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und diskutiert.


Elf Eltern, deren Kinder sich in verschiedenen Bereichen der Schule befinden, kamen im Konferenzraum der Bibliothek zusammen und zeigten großes Interesse an den vorgestellten Themen. Frau Massow sprach über die Unterschiede zwischen Alltagssprache und Bildungssprache (wie man "tun," "machen," "sagen" differenzierter ausdrücken kann), Herr Schlieske stellte externe Prüfungen vor, die die Deutschkenntnisse zertifizieren. Dr. Grandt ergänzte die Ausführungen mit Details zu den Zulassungsvoraussetzungen deutscher Universitäten, und Frau Steinberg zeigte, dass es Sprachebenen gibt, die KI nicht meistern können wird.


Die zur Verfügung stehende Zeit verging aufgrund des vollen Programms schnell. Vorschläge für zukünftige Info-Cafés mit erweiterten Einladungen umfassten Themen wie "Deutsch lernen: Der kommunikative Ansatz," "Berufsbildung als Alternative zum Hochschulstudium" und "Schulwerte und deren Umsetzung." Wir suchen derzeit nach geeigneten Terminen und freuen uns auf weitere leckere Croissants in naher Zukunft.



Comentarios


bottom of page