top of page

Jahresend-Initiativen zeigen die Großzügigkeit der Schüler:innen

Aktualisiert: 29. Juni

Als das Schuljahr zu Ende ging, starteten unsere Schüler mehrere herzerwärmende Initiativen, um der Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Diese Projekte hoben ihre Kreativität, ihr Mitgefühl und ihr Engagement hervor, einen positiven Einfluss zu nehmen.


Sammeln von Spenden für Wohltätigkeitsorganisationen

Unter der Anleitung von Sabina und Sofia sammelten die Schüler der Klasse 2E gebrauchte Kleidung, Spielzeug und Bücher für ihre ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation. Dieses Projekt stand im Einklang mit ihrer Unterrichtseinheit "Sharing the Planet", die sich auf Recycling und Wiederverwendung von Gegenständen konzentrierte.


Pencilvania

Abril und Freya aus der Klasse 4E leiteten das "Pencilvania"-Projekt, bei dem unbeanspruchte gebrauchte Stifte gesammelt wurden. Sie arbeiteten mit der Klasse 2 zusammen, um diese Stifte an dieselbe Wohltätigkeitsorganisation zu spenden und sicherzustellen, dass diese nützlichen Gegenstände neue Besitzer fanden.


Kraft DIY Projekt

Eithan, Mika, Emily, Valentina, Myra, Miyako und Yawen aus der Klasse 3E kreierten das "Kraft"-Projekt, bei dem sie Kratzpapiere entwarfen, um kreative Taschen mit Aufklebern zu füllen. Diese einzigartigen Gegenstände wurden für 20 bis 60 Pesos verkauft. Die Schüler gaben ihre Einnahmen aus, um Snacks für das nicht-lehrende Personal in der Schule zu kaufen.


Reis-Spenden

Die Klasse 4E hat mit ihrem Einkommen vom Weihnachtsbasar und den Geldspenden der Eltern insgesamt 720 Kilogramm Reis gekauft -- ein Grundnahrungsmittel für jeden philippinischen Haushalt -- für das nicht-lehrende Personal in der Schule, einschließlich der Reinigungskräfte, Sicherheitsleute und Verwaltungspersonal. Ein großes Dankeschön an die Eltern, die bei der Organisation des Kaufs, der Lieferung und Verteilung geholfen haben!


Unterstützung des Schulpersonals

Die Schüler der Klasse 5E beschlossen, den Rest ihres Klassenfonds zu nutzen, um Lebensmittel und Essen zu kaufen. Diese wurden dem nicht-lehrenden Personal der Schule gespendet, um sicherzustellen, dass sie sich besonders am letzten Schultag geschätzt und unterstützt fühlten.


Diese Initiativen spiegelten nicht nur das Lernen und die Werte der Schüler wider, sondern auch ihr Engagement, anderen zu helfen. Wir sind unglaublich stolz auf ihre Bemühungen und dankbar für die Unterstützung der Schulgemeinschaft bei diesen Projekten.




Comentários


bottom of page