top of page

Abschluss 2024: Wie misst man zwei Jahre?

von Stephanie Steinberg



Die Reden bei der diesjährigen Abschlussfeier konzentrierten sich auf das Konzept der Zeit.


Das Lied „525 600 Minutes -- Who do measure a year?“ aus dem Musical RENT wurde von Klassenlehrer Herrn Torrejos leicht abgeändert, um die zwei Jahre des IBDP/CP-Programms widerzuspiegeln. Der deutsche Botschafter, Dr. Pfaffernoschke, und in seiner Doppelrolle als Vertreter des Vorstands und als Elternteil, Dr. Hoschka, bezogen sich auf die Eröffnungsrede von Herrn Frank, die das Zitat „die schlechte Nachricht ist: die Zeit vergeht wie im Flug – die gute Nachricht ist: du bist der Pilot“ zum Thema hatte und ergänzten sie mit persönlichen Bemerkungen und Beobachtungen. Auch die Schülervertreter Aryan Sharma, Lara Bohn und Jacob Rosenberger konzentrierten sich auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – ergänzt durch die Kunstwerke, die im hinteren Bereich des Ballsaals des Acacia Hotels in Alabang ausgestellt waren.


Die festliche Veranstaltung, geprägt von aufrichtiger Dankbarkeit und Erinnerungen, feierte die Gewissheit, dass ein Kapitel des Lebens zu Ende gegangen ist und ein neues bevorsteht. 21 Absolventen erhielten ihr „Certificate of Secondary Education“, zehn dieser Schüler wurden zudem mit dem DSD II – dem deutschen Sprachniveau, das für ein Hochschulstudium in Deutschland erforderlich ist – ausgezeichnet.


Im Mittelpunkt der Feier stand die Wertschätzung der wertebasierten Ausbildung an der DESM und die Anstrengung, ein anspruchsvolles akademisches Programm zu lehren, das alle herausgefordert hat.


Wir hoffen, dass nicht alle Verbindungen abgebrochen sind und dass die neuen Alumni und Alumnae in Kontakt bleiben. Wir würden sicherlich gerne in naher und ferner Zukunft von euch hören.



Comentarios


bottom of page