top of page

Partizipation im Kindergarten

von Katrin Hofmann


Mit großen Schritten nähern wir uns dem Ende dieses Schuljahres und somit auch dem Sommerfest des Kindergartens, dass dieses Jahr gemeinsam mit der englischen Sektion gefeiert wird. Nun gab es rauszufinden welches Thema die Kinder in diesem Jahr am meisten gepackt hat, um dies den Eltern zu präsentieren. In diesem Schuljahr ging es für die kleinen Füchse einmal rund um die Welt. In den verschiedenen Kontinenten konnten die Kinder viel über die Einwohner, andere Sitten, deren Tierwelt und Besonderheiten rausfinden. Deshalb wurde eine Kinderkonferenz einberufen, in der wir nochmal besprochen haben, wo uns die Reise hingeführt hat. Es ging von Australien, Ozeanien, Antarktika, Arktis über Südamerika nach Nordamerika, wo wir gerade vom Kennedy Space Center aus ins Weltall gestartet sind.


Die Kinder erzählen, was ihnen besonders gefallen hat und was ihnen im Gedächtnis geblieben ist. Anschließend ist jede Stimme gefragt. Die Kinder dürfen ganz demokratisch wählen, welches Thema sie präsentieren wollen. Dazu erhält jedes Kind eine Stimme in Form einer Blume welches auf ein Bild gelegt wird. Wenn jedes Kind seine Stimme abgegeben hat, wird gemeinsam gezählt.

Mit dieser Methode werden die Kinder schon früh in die Entscheidungsfindung miteingebunden und wir geben ihnen damit die Gewissheit, Teil einer Gemeinschaft zu sein in der jede Stimme zählt. Somit stärken wir ihr Selbstbewusstsein und jedes Kind erfährt, dass es gehört wird.

Bei dieser Abstimmung hat mit einem knappen Vorsprung Nordamerika gewonnen und die Eltern dürfen sich auf eine kleine Einlage aus unserem Projekt freuen.



תגובות


bottom of page